Klettern am Goldbichl 

Es geht heute das erste Mal mit den Kindern zum klettern. Bei mir liegt die letzt Felsberührung im Zuge des Sportklettern auch schon ein paar Lenze zurück. Die Ausrüstung passt, die Motivation ist da und die Knoten sitzen eh vom Canyoning. Also los dann. Wir gehen nach Igls, dort gibt es einen kleinen Übungshang. Der sollte es für den Anfang tun.

Den Kindern macht’s gleich Spaß, einzig die Tatsache, dass es hinter der Wand auch gleich runtergeht, erfordert Obacht.

Wir selektieren eine ganz einfache Tour, damit die Zwerge mal Warm werden. Ich gehe auf der Seite hinauf, und das Seil schon vorher einzuhängen, dann können wir im weiteren Verlauf topropen. Und es haut auch gleich hin.

Immer abwechseln kraxeln die zwei Klettermaxe hinauf, jeder darf zweimal hintereinander. Dann wird gewechselt.

Sara schafft es dann auch ganz alleine bis zum oberen Standplatz und ist natürlich ganz stolz. Letu will sogleich auch ganz rauf und startet auch ganz hinauf, ohne Probleme. Das Abseilen ist dann eher der Knackpunkt, aber auch das schaffen die Beiden nach gutem Zureden. Sara hat eine gute Idee und schaukelt immer bei den letzten Abseilmetern, um ein Gefühl für das Seil zu bekommen.

Und wenn man nicht tut, was der Papa sagt, dann gibts Blessuren!

Da sind wir von nun an wohl öfter…

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.