Spazieren am Plansee (02.01.2016)

Heute geht’s zu einer gemütlichen Runde mit der Familie. Das Wetter ist kühl, aber nicht zu kalt. Wolken ziehen über den Himmel, aber es ist nicht ungemütlich. Wir wollen nach Nesselwang, zum Besinnungweg. Er sei sehr schön, und daher wollen wir uns diesen anschauen.
Wir fahren vom Hüttenbichl, und sehen schon das große Maleur. Der Reiseverkehr vor unserer Tür ist wieder mal zum Erliegen gekommen, daher gibt es kein durchkommen nach Deutschland, beziehungsweise retour.
Die Kinder müssen raus, daher entscheiden wir uns für den Plansee. Wir fahren über Schleichwege unseren Zielen gehen und parken direkt an der Enge beim Seespitz.

Wie spazieren über die Brücke beim kleinen Plansee und weiter Richtung Kanal, der den Plansee mit dem Heiterwanger See verbindet.

Dort dürfen die Kinder in bisschen auf den Eisplatten herumrutschen, die auch den weiten Weg verhindern.

Dort drehen wir auch wieder um, und gehe in den gleichen wunderschönen und aussichtsreichen Weg zurück. Ein wunderschöner Fleck, den wir Heimat nennen dürfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.