150108 Schutzhaus Pascherkofel (1.970m)

Nach der Arbeit gibt es einige Sachen, die in Innsbruck noch in sportlicher Hinsicht gemacht werden können. So zum Bespiel eine Pisten-Skitour auf einen der Hausberge der Hauptstadt in den Bergen. Und da auch einige Sportbegeisterte bei MEDEL arbeiten, ist es auch nicht schwer, ein paar Leute aufzutreiben, die sich so einem Unterfangen anschließen.
So sind es schlußendlich Lisa, Stefan, Alex, Wolfi, Alfons und ich, die beschließen, bei Nacht zum Patscherkofel-Schutzhaus aufzusteigen, auf der Piste. Wir treffen uns um 18:00 Uhr am Parkplatz, und starten beim Olex-Restaurant. Die Piste ist am Anfang, entgegen von Meldungen aus den Medien, gut und griffig, doch als wir gleich nach der Heiligwasserwiese nach rechts abzeigen, finden wir uns quasi in einem Eisfeld. Trotz Einsatz der Harscheisen ist der Aufstieg ungemütlich, Stefan schulters sogar seine Ski und ist damit allen anderen Voraus. Trotzdem kämpfen wir uns den Hang hinauf und erreichen bald wieder die gut prepärierte Piste. Von dort geht der Aufstieg problemlos, die meiste Zeit gehen wir auf der Spur der Familienabfahrt und erreichen nach ca. 2 Stunden das Patscherkofel Schutzhaus. Obwohl uns beim Aufstieg nicht so viele Leute begegnet sind, ist die Hütte doch gut besucht, wir haben allerdings Glück und finden einen Platz an einer Eckbank.
Bei der gemütlichen Einkehr stärken wir uns noch und machen uns dann wieder auf, ins Tal.

Die Abfahrt geht wunderbar, die Piste ist teilweise schon sehr hart, aber gut befahrbar, so kommen wir unbeschadet wieder bei den Autos an.
Tolle Tour mit feinen Leuten..

Tourendaten:
Aufstieg: 1024 m
Gesamtstrecke: 11,60 km
Gesamtdauer: 2:15 h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.