151031 Plansee

Bei diesen herrlichen Tagen zieht es einen schon fast zwanghaft hinaus in die Natur. Doch nicht immer müssen es die hohen Berge sein, nicht immer ein schwieriger Zugang. Manchmal liegen die schönen Dinge auch einfach und in der Nähe vor einem…

Wir wollen uns heute den Alatsee im herbstlichen Farb-Feuerwerk anschauen. Das ist jedes Jahr aufs neue ein Wunder, wie die Natur sich hier nochmals vor dem Winter aufbäumt, nochmals in die Trickkiste greift und uns mit wunderschönen Farben und Düften bei Laune hält.

Unterwegs, wir können schon den Wald beim Alatsee sehen, entdecken wir etwas, das uns einen gehörigen Strich durch die Rechnung macht. Vor uns türmen sich die ersten Hochnebelfelder, von Füssen kommend, auf. Im Nebel um den See spazieren hat schon auch was für sich, aber wir wollen Sonne und Farbfeuerwerk.

Also drehen wir um, und fahren in die entgegengesetzte Richtung. Zum Plansee. Wir parken bei der Musteralm, und spazieren am See entlang bis in den Winkel am Schluss.

Dort scheint die Sonne auf uns, wir setzen uns in das Schotterfeld. Dort brotzeiten wir, genießen goldene Herbstsonne und … genießen.

Im Anschluss, zurück am Parkplatz, lassen wir den Drachen noch steigen, doch leider ist der Wind nicht stark genug, daher müssen wir dieses Abenteuer auf ein andres Mal verschieben.

Den Tag haben wir voll genossen, es war richtig fein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.