151107 Radlrunde nach von Hall nach Mils

Der Herbst, so kommt es mir vor, will dem Sommer heuer noch den Rang ablaufen, an Erinnerungswürdigkeit. Ein herrlicher Tag reiht sich an den Nächsten, die Sonne lacht golden vom Firmament und jede Aktivität im Freien macht einfach nur Spaß.

Heute beschließe ich, mit den Kindern eine Runde mit dem Fahrrad zu machen. Wir fahren mit dem Auto nach Hall, das ist immer die gleiche Prozedur. Von Aldrans aus kann ich mit den „Schnecken“ leider nicht fahren, da es überall entweder rauf oder runter geht. Also mit dem Auto nach Hall, dann fahren wir ein Stück dem Inntalradweg entlang.

Zuerst liegen wir immer wieder im Schatten, doch dann kommt doch noch die wärmende Sonne raus, und wir können entspannt fahren. Immer wieder überholen uns schnelle Rennradfahrer, aber uns stört das nicht, wir haben Zeit.

Bei einer Brücke beschließen wir, auf der anderen Seite des Inns zurückzufahren, bald erreichen wir Mils.

Leider müssen wir dort eine weile auf der Hauptstraße fahren, aber dann zweigen wir ab, fahren unter einer Brücke durch und erreichen wieder einen schönen Fahrweg ohne viele Autos.

Und dann sind wir auch schon wieder fast zurück am Anfang, einzig die schöne, alte Holzbrücke in Hall müssen wir noch queren.

Eine tolle Tour bei tollem Wetter. Den Kindern hat es mindestens so gut gefallen wie mir.

Tourendaten:
Gesamtlänge: 11,98km
Gesamtdauer: 1:15h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.