171221 Abreise Uganda und 171222 Ruhetag

21.12.2017

Eigentlich fängt unser Abenteuer schon einen Tag vor der Abreise an. Nachdem ich online einchecken will, bekomme ich die Meldung, dass Letu’s Reisepass nur noch 3 Monate gültig ist. Das bedeutet, kein Abflug für den Junior… außer, wir bekommen noch rechtzeitig einen neuen Pass.

Lucy hängt sich mordsmässig ins Zeug, sodass nach 3 Stunden ein neuer Notpass auf dem Tisch liegt. Puh, nochmals Glück gehabt.

Alfons bringt uns um 2 Uhr in der Früh zum Flughafen nach München. Der Verkehr ist wie zu erwarten sehr gering, sodass wir zeitig in „MUC“ stehen. Viel Gepäck wartet darauf, aufgegeben zu werden.

Bald schon sitzen wir im Flieger nach Brüssel, schnell umgestiegen befinden wir uns auf dem Weg nach Entebbe. Ein Zwischenstopp in Kigali gehört einfach dazu.

Um 00:45h erreichen wir endlich, nach fast 23 Stunden das Haus von Sinia, der Schwester von Lucy. Alles ist gut gegangen. Am Immigrationoffice sind wir schnell durchgekommen.

Die Wärme und die geruchsintensive Umgebung ziehen mich sofort wieder in den Bann, es ist schön, wieder hier zu sein.

Stationen

  • München „MUC“
  • Brüssel
  • Kigali
  • Entebbe
  • Kampala

22.12.2017

Am folgenden Tag steht mal ausschlafen auf dem Programm, dann faulenzen wir in der afrikanischen Sonne. Wir haben viel zu erzählen und hören, wie es hier zugeht. Gemütliches Essen runden den faulen Tag ab. Fein ist es hier.

Stationen

  • Kampala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.