180304 Freundsberg

Was macht man an einem schönen Sonntag? Genau, man macht einen schönen Sonntagsausflug.

Heute zieht es uns zur Burg Freundsberg in Schwaz. Schon oft bin ich an dem imposanten Gebäude vorbeigefahren, aber noch nie dort gewesen. Das soll sich heute ändern.

Die Fahrt von Aldrans nach Schwaz ist schnell erledigt, den Hauptteil des Aufstiegs machen wir mit Auto.

Die Burg ist wirklich imposant, aber von der Nähe wird der Burgfried schon fast ein wenig beängstigend.

Zuerst beschließen wir, die Sonne auf der Terrasse zu genießen, bevor wir weiter in die Burg reingehen. Hier ist ein kleines, aber feines Museum der Stadt Schwaz untergebracht, das wir uns gerne anschauen möchten.

Zuerst jedoch ein wenig in der Sonne sitzen, das ist heute richtig fein. Nachdem wir auch noch die Aussicht von der Plattform genossen haben, besichtigen wir das Museum.

Der ganze Bergfried ist als Museum ausgebaut und hat eine kleine, aber feine Ausstellung über Bergbau, Heeresgeschichte, aber auch über das alltägliche Leben in Schwaz. Wir schauen uns alles genau an, besonders der oberste Stock mit den Wohnräumen finde ich interessant. Es war schon eine karge Behausung, trotzdem daß es eine Burg war.

Ein schöner Sonntag mit einem Ausflug ist halt echt was feines.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.