141014 Nockspitze / Saile (2.404m)

Heute wollen wir die Nockspitze besteigen, nach der Arbeit, mit „Hirabira“… Die Nacht kommt jetzt schon früh, daher werden wir den Abstieg in der Dunkelheit machen müssen. Trotzdem oder gerade deswegen wollen wir das heute machen.

Außerdem ist das ein Berg, den ich schon lange mal machen will, um den Innsbrucker „Talkessel“ mal von einer anderen Seite zu sehen…

Wir starten in der Axamer Lizum und steigen über einen schönen Steig durch lichten Wald rauf bis zum Halsl. Beim Halsl küssen uns noch ein paar Sonnenstrahlen, die wir wohlwollend empfangen…

Der Ausblick wird immer besser, je höher wir kommen. Die Nockspitz ist ja ein einfacher Wanderberg, daher ist ein Auf- und Abstieg in der Dunkelheit auch nicht wirklich ein Problem…

Vom eigentlichen Gipfel gehen wir noch hinüber auf den Vorgipfel, da wir uns von dort eine noch bessere Aussicht auf Innsbruck erwarten. Und wir müssen uns beeilen, die Dämmerung setzt schon ein. Wir genießen die Aussichtung auf Innsbruck

Zurück am Hauptgipfel lassen wir die fantastische Abendstimmung nochmals auf uns einwirken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.